Folge 0 – Vorstellung

Was lange währt wird endlich gut – der erste Rollenspielpodcast mit Schwerpunkt DSA ist mit einer ersten Vorstellungsfolge online. Wir erzählen etwas über uns und unsere Anfänge mit DSA und geben einen kurzen Ausblick auf das, was euch hier in nächster Zeit erwartet. Die erste richtige Folge erscheint voraussichtlich Anfang November mit einer Rezension zur Dunkle Zeiten-Box.
Bei Fragen, Kritik und Anregungen freuen wir uns über Kommentare, zudem sind wir per Email über kontakt[at]sphaerengefluester[punkt]de zu erreichen.

Viel Spaß beim Hören.


    - Intro by Erdenstern: Gold and Glory – Album: Into the Blue
    - Outro by Erdenstern: Journey Home – Album: Into the Green



flattr this!

24 Kommentare bis “Folge 0 – Vorstellung”

  1. Patrick sagt:

    Hi, von der “Konkurrenz” dann mal der erste Gruß :) Klingt von dem Inhalt und der Technik jedenfalls sehr gut und bin mal gespannt, was ihr für Themen aufgreift.

    Liebe Grüße
    Patrick

  2. Zwart sagt:

    Hallo auch von mir,

    super das ihr das in Angriff genommen habt. Hätte ja nicht gedacht das ich von dem Projekt wieder was höre.
    Ich bin schon auf die nächsten Folgen gespannt.

  3. Sineijdan ar Asjawell sagt:

    Tolle Sache! Prima Idee mit dem Podcast!

  4. Bernard sagt:

    Wirklich interessant! Vor allem Eure Ausführungen zur “Rollenspiel-Pionierzeit” haben mich schmunzeln lassen – bei mir ging es damals ähnlich wild zu. Ich erinnere mich an einen DSA-Charakter, der aus dem Kinofilm “Predator” adaptiert wurde – Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht!
    Ich wünsche Euch jedenfalls viel Erfolg mit Eurem Projekt und bin gespannt auf die nächsten Folgen.

    Alles Gute,

    Bernard

  5. Thamor sagt:

    Find ich Klasse, was ihr hier auf die Beine stellt und von den Themen sehr interessant. Freu mich auf die Rezension der Dunklen Zeiten und weitere Folgen. Viel Erfolg und viele Hörer wünsch ich euch!

  6. Melanie sagt:

    Super! Weiter so!
    Als Zeichnerin lieeeebe ich ja Podcast – weil ich einfach zuhören kann, ohne meinen Kopf selbst anstrengen sprich reden zu müssen, und ich freu mich schon total auf die nächsten Folgen. Eure Stimmen sind super angenehm – was das Hörvergnügen auch noch steigert.
    Mehr davon!

    Liebe Grüße,
    Melanie

  7. Cem al Ehi sagt:

    Super Idee! Ich hoffe das Projekt wird weiterverfolgt und endet nicht einfach so. Wenn ich den Podcast jetzt noch über den iTunes-Store abbonieren könnte wäre ich vollkommen glücklich ;-).

  8. Raffo sagt:

    Hi,
    Das klingt ja soweit vielversprechend, da bin ich auch mal sehr gespannt, was hier noch alles auf uns zukommt. :)

  9. RalfBeutlin sagt:

    Schöne Idee, das mit dem Podcast!
    Hoffentlich wächst sich das mal Irgend wann zu einem ganzen Lifestream Sender aus.
    Das wär doch mal was…den ganzen Tag Radio DSA hören können ;-)
    Weiter so!

  10. Paul sagt:

    Servus,

    schönes und Thematisch schwergewichtiges Podcastbaby habt ihr das auf die Welt gebracht :)
    Es dauert zwar ein paar Minuten sich daran zu gewöhnen die bekannten Stimmen ohne dazugehörige Gesichter zu hören, dann ist es aber ein guter Flow.
    Die angekündigten Themen sind vielversprechend, freue mich auf mehr davon.
    Gruß
    Paul

  11. Olli sagt:

    Sehr vielversprechend, Euer erster Podcast! Ihr macht das echt gut und kommt sympatisch rüber. Vor allem die Berichte über Eure frühen DSA-Erfahrungen haben mir sehr gut gefallen, ich hoffe, davon bald noch mehr zu hören.
    Falls Euch die Meinung eines zukünftigen Stammhörer interessiert: Ich schlage vor, dass sich das Themenfeld des Podcasts nicht nur auf Regelwerke und andere Offtopic-Themen beschränkt, sondern dass vielleicht auch zu 40-50% aktuelle “ingame”-Entwicklungen (ich sag nur Aventurische Bote) thematisiert werden. Eine ausgewogene Mischung aus beidem fände ich klasse.
    Auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg mit diesem Podcast und hoffentlich bleibt Euch die Lust daran dauerhaft (oder zumindest eine ganze Weile) erhalten.

    • Andreas sagt:

      Bisher war allzuviel Auseinandersetzung mit der aktuellen aventurischen Entwicklung nicht geplant, was mehrere Gründe hat – zum einen senkt großer Zeitbezug den Später-Anhörbarkeits-Wert, zum anderen sind wir, zugegebenermaßen, nicht auf dem aktuellen aventurischen Stand. Bei Ramona und mir endet das detaillierte Wissen mit den Gezeichneten, was danach kam, hat man sich in erster Linie aus unfreiwilligen Spoilern erschlossen (Ausnahme ist bei mir noch die Königsmacher-Kampagne).
      Hinzu kommt noch, dass es dabei sicher sehr schwierig würde, eine Meinung zu vertreten (wenn es über bloße Beschreibungen hinausgehen soll), die alle Hörer zufriedenstellt – denn wie sehr sich oft am “Metaplot” die Gemüter erhitzen, ist ja aus einschlägigen Foren bekannt.
      Aber wir werden auf jeden Fall nochmal drüber reden.

  12. Avi sagt:

    Nun soll es ja Leute geben, die nichts über DSA wissen *hüstel* Es ist bestimmt viel verlangt für so ein umfangreiches Rollenspiel mit langer Publikationsgeschichte, aber vielleicht könntet ihr mal eine Art Einführungsfolge machen, wo ihr die Welt und das System vorstellt?

    • Andreas sagt:

      Darüber müssen wir nochmal beraten… auf der einen Seite wäre es zwar toll, wenn sich über den Podcast Leute zum Einstieg in DSA begeistern ließen, zum anderen rechnen wir eigentlich mit einer Stammhörerschaft, die vor allem aus DSA-Veteranen besteht – und für die wäre das dann wohl nicht allzu interessant.
      Wir reden mal drüber, vielleicht gibt es sowas mal als irreguläre Special-Folge.

  13. Ohrenbaer sagt:

    Sehr schön, das alles. Nur die Schriftgröße – vor allem der Kommentare – lässt noch etwas zu wünschen übrig. Das ist sehr anstrengend zu lesen.

    Weiter so.

  14. Xeledorn sagt:

    Ich finde euren Podcast gut. Tolle Idee und bisher gute Umsetzung. Ich freue mich auf die folgenden Folgen :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>