SG macht Pause – RPGnosis startet.

Der Sphärengeflüster-Podcast liegt momentan auf Eis. Wir haben alle drei zur Zeit wenig Gelegenheiten zur Vorbereitung, Aufnahme und Schnitt neuer Folgen, und Halbgares wollen wir nicht präsentieren. Diplom- und Doktorarbeiten machen die Terminfindung schwierig.

Aber Ramona und Andreas wollen trotzdem hin und wieder was von sich hören lassen – darum gibt’s jetzt ein neues Projekt in Blog-Form: RPGnosis. Dort wollen wir einige allgemeinere Gedanken (mit etwas weniger festem DSA-Bezug) zum Besten geben, und auch, wenn das Blog kein akustisches Format ist, würde es uns sehr freuen, dort auch unsere Hörer wiederzufinden.

Es ist natürlich keineswegs ausgeschlossen, dass es auch wieder neue Folgen vom Sphärengeflüster-Podcast gibt – auch deswegen machen wir für’s Blog eine eigene Seite, damit hier weiterhin halbwegs Ordnung herrscht. Unsere schriftlichen Rezensionen etc. werden wir deswegen auch zukünftig, solange sie nur von Ramona oder Andreas sind, bei RPGnosis veröffentlichen.

Was erwartet euch auf dem neuen Blog? Im Prinzip ähnliche Inhalte wie im Podcast – nur eben schriftlich. Gedanken zum Rollenspiel allgemein, Tips und Erkenntnisse, vielleicht die eine oder andere Spielhilfe oder Hausregelsammlung, Eindrücke aus „der Szene“, insgesamt aber alles unter einem etwas breiteren Blickwinkel als „Schwerpunkt DSA“.

In diesem Sinne – danke, dass ihr uns schon so lange treu geblieben seid, und vielleicht lesen wir uns bald drüben im Blog!

– Ramona und Andreas

Flattr this!

7 Kommentare bis “SG macht Pause – RPGnosis startet.”

  1. wus sagt:

    Das Podfading war abzusehen. Schade, damit gibt es derzeit wohl keinen regelmäßigen Podcast mit DSA-Schwerpunkt mehr. Danke für 30 unterhaltsame Folgen.

  2. Ramona sagt:

    http://dsa-intime.de/
    Das ist auch ein DSA-Podcast, der wohl regelmäßig erscheint. Vielleicht ist das was für dich.

  3. wus sagt:

    Danke für den Hinweis. Doch
    a) hatte ich den seit Anfang an abonniert
    b) war Sphärengeflüster stets besser strukturiert, informativer und interessanter
    c) haben unlängst auch die In-Timeler die Segel gestrichen.
    Bleibt also noch System Matters.

  4. greifenklaue sagt:

    Viel Erfolg mit dem neuen Projekt! Und wäre toll, wenn es mal wieder in der Sphäre flüstert …

  5. maron sagt:

    Gibts was neues wanns oder obs weitergeht oder ist das ein weiterer Podcast dem nach ner kurzen strecke die luft ausgegangen ist?

  6. Brutzelfix sagt:

    Jetzt, da DSA5 erschienen ist, wäre doch ein Lebenszeichen nett.

  7. Andreas sagt:

    Das Problem ist nicht DSA4, sondern u.a. der Wegzug von Christoph.
    Ich mache derzeit (auf rpgnosis.wordpress.com) schriftlich weiter.
    Aber schön, dass immer noch jemand vorbeischaut. 🙂